der bideo Toilettenpapierhalter im Test

Dieser Tage sah ich in einem Supermarkt-Flyer eine Ankündigung für ein relativ neues Produkt: Eine Toilettenpapierhalterung, bei der das Papier über wassergetränkte Walzen geführt wird, die die Toilettenpapierblätter befeuchten. Klingt gut und war für mich sofort ein Kaufgrund, zumal ich auch schon die “Po-Dusche” HappyPo gecrwodfunded und hier getestet hatte. Ich bin ein großer Befürworter der „feuchten Analreinigung”, weil das einfach viel hygienischer ist. Wohnte ich in einer Eigentumswohnung, stände wohl schon längst ein modernes DuschWC in meiner Toilette. So muss man sich aber mit anderen Mitteln helfen.

Bild der bideo Verpackung

Der bideo Toilettenpapierhalter kommt in einem schlichten Karton daher.

Die bideo genannte Toilettenpapierhalterung gibt es unter anderem Namen wohl schon länger am Markt, durch die Sendung „Die Höhle der Löwen|” wurde sie aber bundesweit bekannt und neu aufgelegt. Wie schon im Testbericht zur HappyPo erwähnt, verstehe ich diese Sendung vor allem als Marketingmaßnahme, die einerseits das Produkt bekannter macht und andererseits diverse Vertriebskanäle öffnet, die man als Einzelunternehmer sonst wohl eher schwierig erreicht. Ich freue mich daher immer sehr, wenn Unternehmer für ihre Produkte schwärmen und sich dann gerade auch für so erklärungsbedürftige oder tabuisierte Themen begeistern können. Schließlich sind wir alle Experten in dem Gebiet und haben unsere Vorlieben.

Vorweg: Es gibt kein perfektes System zur Reinigung. Selbstverständlich kann man sich den Hintern auch mit einem feuchten Waschlappen reinigen, was vermutlich die nachhaltigste Variante wäre. Aber das ist wohl wie mit den Menstruationstassen: Dafür muss es eine Bereitschaft und genügend Intimität/Privatsphäre geben, die so etwas ermöglicht. Ein warmer Wasserstrahl mit anschließendem „Kontroll- und Trockenwischen” (mit Toilettenpapier) ist aus meiner Sicht die verfahrenstechnisch beste Lösung, und selbst das ist nicht optimal.

Feuchtes Toilettenpapier

Seit einigen Jahren sind feuchte Toilettenpapiere in Mode gekommen und sind in ihrer Benutzung durchaus bequem. Leider zersetzen sie sich oft nicht genug und verstopfen dann die Rohrleitungen bzw. bleiben ob ihrer Struktur an den Übergängen in den Rohrleitungssystemen hängen. Auf der Kläranlage müssen sie auch immer herausgefischt werden, wo sie dann getrocknet und thermisch verwertet werden. Auch werden pro Toilettengang oft zu viele Blätter verwendet – aber was ist eigentlich eine ausreichende Menge? Wann ist es wirklich sauber? Das sind alles Fragen, die nur jeder Benutzer für sich selber beantworten kann. Fakt ist zumindest, dass es zum feuchten Toilettenpapier bisher nur wenige Alternativen gab. Hielt man das Toilettenpapier unter den Wasserhahn, war es richtig durchnässt und bildete bei Reibung schnell Knötchen, oder rieb sich ganz auf. Es müsste also ein System geben, dass die Blätter nur kurz und punktuell, aber auch gleichmäßig befeuchtet. Ein System, bei dem jede*r Benutzer*in durchs Abrollen selber entscheiden kann, wie feucht das Papier werden soll.

Bideo Toilettenpapierhalter

Beim bideo Toilettenpapierhalter möchte man genau diesen Ansatz verfolgen und bietet hier eine relativ einfache Halterung an, bei der Papier über einige wassergetränkte Walzen geführt wird. Das Gehäuse gibt es derzeit in weiß und grau, online habe ich sie auch schon in anderen Farben gesehen. Es gibt sie derzeit für 19,90 EUR beim Discounter im Höhle-der-Löwen Aufsteller und zu Hause ist sie schnell montiert: Man benötigt nur zwei Löcher (Dübel für Bohrerdurchmesser 6mm) und montiert diese Halterung dann über eine Madenschraube am Sockel. Dann wird der abnehmbare Behälter mit Wasser gefüllt (200ml), das Papier von hinten eingefädelt und der Spaß kann losgehen

Die schlichte Halterung. Schön zu erkennen: Der Behälts sitzt auf einem kleinen Montagewinkel, der die ganze Last abfangen muss. Das ist leider zu wackelig.

Papier einlegen geht fix.

Bild von feuchtem Toiletttenpapier

Die Durchfeuchtung ist OK

Bewertung

Funktioniert das gut? Nun ja, es funktioniert relativ gut. Die Durchfeuchtung hängt etwas von der Abrollgeschwindigkeit und vom Wasserstand im Behälter ab. Für den Haupteinsatzzweck – festes, feuchtes Toilettenpapier durch eine umweltfreundlichere Alternative zu ersetzen – ist das Produkt jedoch gut geeignet. Man darf nicht zu viel erwarten, aber für den genau diesen Anwendungszweck funktioniert das System gut.

Der Lieferumfang bei der Bideo

Mein Hauptkritikpunkt zum derzeitigen Entwicklungsstand ist aber die Halterung, die einfach viel zu wackelig ist. Es gibt nur einen Montagewinkel, der nur mit einer Schraube festgezogen wird und systemisch betrachtet ist das nicht ideal. Würde ich es verändern wollen, dann diese Halterung. Und vielleicht auch den Behälter verchromen wollen, weil der graue Kunststoffbehälter schon sehr einfach ausschaut. Ich habe das jetzt nur montiert, weil die Wand in der Toilette eh schon ziemlich kaputt ist und der graue Kasten gut zur grauen Wand passt. Aber: Schön ist das nicht. Hierfür würde ich mir also noch eine Verbesserung wünschen, die das Kästlein etwas harmonischer wirken lässt. Am Ende wird es wohl auch eine Kostenfrage gewesen sein, die auch schon bei der HappyPo Po-Dusche den letzten guten Eindruck etwas schmälert. Allerdings sind das alles auch Gebrauchsgegenstände, die vielleicht diverse Reinigungsmittel vertragen sollen und dementsprechend nicht für die Ewigkeit produziert wurden.

Bei mir kommt übrigens 3-lagiges Toilettenpapier von Aldi zur Anwendung. Man benötigt also kein 4-lagiges Toilettenpapier, wie man es sonst wohl erst vermuten könnte. Das 3-lagige Toilettenpapier ist vollkommen ausreichend.

bideo Montagehaken

Links die normale Toilettenpapierhalterung, rechts der kleine Montagewinkel von Bideo.

Bei aller Kritik (bei Amazon ist das Produkt gerade nicht lieferbar und wird mit vernichtenden Kritiken aufgelistet) finde ich das Produkt dennoch gut und sinnvoll. Es ist eine sinnvolle Ergänzung für alle diejenigen, die gerne ihr Toilettenpapier befeuchten möchten, ohne es gleich zu durchnässen. Denn das ist der wesentliche Unterschied, der das System funktionieren lässt: Es findet eine Durchfeuchtung statt, keine Durchnässung.

Auch finde ich es gut, dass wir in 2021 jetzt zur allerbesten Sendezeit Produkte aus dem Hygienebereich vorgestellt bekommen und dieses – oft noch tabuisierte Themenfeld – so mehr Relevanz bekommt. Es muss ja nicht gleich der Fehlgriff wie bei den Pinky Gloves sein. Wichtig ist, dass die Gesellschaft über diese Hygienethemen spricht und einer nachhaltigen Sanitärversorgung mehr Bedeutung zukommen lässt. Alleine dafür schon feiere ich dieses Produkt. Bitte mehr davon!

Der fertig installierte Toilettenpapierbefeuchter

bideo Toilettenpapierhalter mit Befeuchtungsfunktion
Für 19,90 EUR im Supermarkt
Website https://bideo.one/

Posted by

Hi, I am an engineer who freelances in water & sanitation-related IT projects. You'll also find me on Twitter @saniblog and Instagram.

Leave a Reply

Required fields are marked *.